image
Im Frankfurter Osten begann alles mit einigen Fußballern, die auch nach ihrer aktiven Karriere den sportlichen Wettstreit untereinander suchten. Dieser wurde meistens im Fußballtennis ausgetragen, zumindest so lange, bis Footmesa im Jahr 2019 auf dem Radar auftauchte. Daraufhin bildete sich im Fußballclub Germania Enkheim eine eigene Abteilung, in der sich seither begeißterte Anhänger zu regelmäßigen Trainingseinheiten treffen. Es folgten kleinere Turniere, in welchen erste Erfahrungen mit der neuen Sportart gemacht werden konnten. Auf dem weiteren Weg in Richtung einer organisierten Sportart stellen wir 2021 Deutschlands erste Turnierserie auf die Beine: die mainova Footmesa Tour. Mit mainova konnten wir einen Partner gewinnen, der an unsere Vision glaubt, dass dieser wunderbare Zeitvertreib nicht nur in der Freizeit oder im Aufwärmprogramm von Fußballvereinen, sondern auch als eigenständiger Wettkampfsport gut funktionieren kann. In der diesjährigen Turnierserie erhalten Deutschlands beste Teams erstmals die Möglichkeit, sich unter optimalen Bedingungen am Tisch zu duellieren. Perfekt ausgeführte Angriffstechniken und spektakuläre Verteidigungsaktionen führen zu rasanten Ballwechseln mit großem Spaßfaktor und hoher Attraktivität für Zuschauer. Kommt vorbei und schaut zu! Oder noch besser: sucht euch eine(n) Partner*in und seid mittendrin statt nur dabei.